Aktuell Gemeindeleben Gruppen

Rechnen wie Damals Teil 8

Rechnen wie damals VIII

Unter diesem Titel möchten Fachleute/Sammler in einem Veranstaltungszyklus ein
Mal pro Tertial Interessierte mit Rechenhilfsmitteln der letzten 5 Jahrhunderte
vertraut machen. Neben Hintergrundinformationen zur Geschichte und Methodik
erhalten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich selbst mit den Rechenhilfsmitteln von
damals vertraut zu machen, um sich so in die Gedankenwelt der Erfinder und
Nutzer zu begeben.
Die achte Veranstaltung findet am

Freitag, den 23. November 2018 von 17:30 Uhr bis 19 Uhr
in der evangelisch-lutherischen Stiftskirche St. Marien, Kirchplatz 3,
31683 Obernkirchen statt. Der Eintritt ist frei, Einlass ist ab 17:00 Uhr.

Thema: Die Entwicklung elektronischer Rechenautomaten
von Schoppe & Faeser, Minden
Referent: Peter Lampa, ehemaliger Mitarbeiter
In diesem Beitrag stellt der Referent sehr authentisch die Geschichte der Firma,
deren Bedeutung im internationalen Umfeld sowie die Anwendungsbereiche
elektronischer Rechenautomaten gut verständlich dar.
Das Fehlen von Anschauungsobjekten wird durch eine kleine Literaturausstellung
ersetzt, die nahtlos an die letzte Veranstaltung über die mechanischen
Rechenmaschinen anschließt.
„Schlummernde“ Schoppe&Faeser – Materialien können die Teilnehmer gerne zur
Freude des Referenten beisteuern.
Die Veranstaltung klingt in der Sakristei bei Gespräch und Getränk aus.
Es freuen sich auf zahlreiche Teilnahme von Schülern, (Groß)- Eltern und
Interessierten,
Ralf Schönbeck (Förderverein Stiftskirche), Klaus Kühn und der Referent
Kontakt: Dr. Klaus Kühn; Napier2014@iasim.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen