Jugendliche auf dem Pilgerweg   aktualisiert

Auch in diesem Jahr gehen wir mit Jugendlichen 4 Tage lang auf den Pilgerweg Loccum – Volkenroda. Von Dransfeld bei Göttingen starten wir am Samstag Morgen und laufen bis nach Heiligenstadt in Thüringen. Das ist die vorletzte Etappe auf unseren Weg, im nächsten Jahr werden wir Volkenroda erreichen.

Anmeldezettel als PDF : AnmeldungPilgern2016.pdf

shapeimage_35

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Print this page

Herzlichen Glückwunsch den frisch Konfirmierten   aktualisiert

Die Konfirmanden 2016 von Pastorin Haarmann

DSC_3126kl

Konfirmation 2016 Pastorin Haarmann
2.8 MiB
66 Downloads
Details...
Konfirmation 2016 Pastorin Haarmann
2.8 MiB
44 Downloads
Details...
Konfirmation 2016 Pastorin Haarmann
2.7 MiB
82 Downloads
Details...
Konfirmation 2016 Pastorin Haarmann
2.7 MiB
78 Downloads
Details...
Konfirmandengruppe Haarmann Konfifahrt 2016
Konfirmandengruppe Haarmann Konfifahrt 2016
Konfirmandengruppe-NH-Konfifahrt.jpg
Version: 2016
3.2 MiB
40 Downloads
Details...

Konfirmandengruppe NH Konfifahrt-kl

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Print this page

Vorstellungsgottesdienst der Konfirmanden   aktualisiert

IMG-20160417-WA0004In einem musikalisch begleiteten Gottesdienst stellten sich am vorletztem Sonntag die Konfirmanden aus den Gruppen von Pastorin Hamann und Pastor Schwiegk der Gemeinde vor. „Gott sagt: ich will Dich segnen – und DU sollst ein Segen sein“ war das zentrale Thema ihrer Abschlussfahrt in das Gruppenhaus „Lutternsche Egge“ bei Bad Oeynhausen und so setzten sich unsere angehenden Gemeindemitglieder gemeinsam intensiv mit ihren Begabungungen und Andersartigkeiten auseinander. Anders-sein spielte auch beim Besuch des Wittekindshofes eine Rolle, dessen Schwerpunkt die Begleitung, Ausbildung und teilweise Unterbringung von Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung oder psychischer Erkrankung ist. Welche Gaben hier schlummern aber auch Vorurteile schnell abgebaut werden können, erlebten die Konfirmanden bei einer Vielzahl von Begegnungen und brachten das Erlebte in Texten und Gebeten in den für sie sehr persönlichen Gottesdienst ein.
Als ein besonderes Glanzstück des Sonntages gab es dann noch haufenweise musikalische Begabungen auf die Ohren: Celina, Jenny, Eric und Mika hatten unter der Anleitung von Harvey Gustedt in nur wenigen Wochen ein beeindruckendes Programm auf die Beine gestellt und besonders nach dem Cranberries Song „Zombie“ konnte keiner der Gäste mehr ruhig sitzen und die alten Kirchendielen bebten unter gestampftem Applaus. Klarinette, Saxophon, Gitarre, Keyboard und die Cajón brachten die jungen Musiker bei insgesamt 5 Songs unterschiedlicher Genres zum Einsatz. Im Anschluss war man sich einig, dass die Pastoren hier einen unbegrenzten Bandvertrag in Erwägnung ziehen sollten, damit uns diese Talente in der Gemeinde nicht durch die Lappen gehen.

IMG-20160417-WA0001

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Print this page

Herzlichen Glückwunsch den frisch Konfirmierten

DSC 3116
DSC 3116
DSC_3116.JPG
2.5 MiB
70 Downloads
Details...
DSC 3115
DSC 3115
DSC_3115.JPG
2.7 MiB
38 Downloads
Details...
DSC 3114
DSC 3114
DSC_3114.JPG
2.5 MiB
40 Downloads
Details...
DSC 3113
DSC 3113
DSC_3113.JPG
2.4 MiB
42 Downloads
Details...
Konfirmation 2016 Pastor Schwiegk

Konfirmation 2016 Pastor Schwiegk

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Print this page

„Imagine“ – Musikgottesdienst am 10.4.2016

Die ev.-luth. Kirchengemeinde der Bergstadt lädt ein zu einem besonderen Musikgottesdienst am Sonntag, dem 10. April. Er beginnt um 10.00 Uhr in der Stiftskirche am Kirchplatz, die nach langer Renovierungs- und Winterpause wieder geöffnet ist.

Der Gottesdienst in offener Form nimmt thematisch Bezug auf den weltweit bekannten Song „Imagine“ von John Lennon. Er wird gespielt von der Kirchenband „joy4you“ („Freude für Dich“), die die musikalische Gestaltung übernimmt. Die Gruppe hat sich seit ihrem ersten Auftritt beim Ökumenischen Pfingstgottesdienst 2015 verändert und erweitert, doch ihren Mix aus Pop- und Rocksongs und neuen kirchlichen Liedern beibehalten. Im Gottesdienst trägt sie bekannte Stücke vor, lädt aber auch zum Mitsingen ein.

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Print this page