Aktuell Gemeindeleben Gruppen

Rechnen wie damals XI

Nach dem erfolgreichen „Rechnen mit Tönen – wie Pythagoras vor 2500 Jahren die Tonleiter errechnete und was daraus wurde“ hatten einige Teilnehmer ihr Interesse an einer Vertiefungsveranstaltung geäußert.
Diese Veranstaltung wird zusammen mit einem einstündigen Workshop (ab 18 Uhr) angeboten. Zuvor (17 Uhr) wird in einer Stunde eine kurze Wiederholung des Rechnens mit Tönen sowie eine Darstellung einiger spezieller „abgehobener“ Besonderheiten aus dem Themenkreis von Johannes Kepler (1571-1630) und seiner Harmonices Mundi (von 1619)
erfolgen.

Termin: Freitag 30. August 2019, 17 Uhr, Einlass um 16Uhr30
Ort: Gemeindezentrum Rote Schule, Kirchplatz, 31683 Obernkirchen.

Rechnen mit Tönen der Planeten –
400 Jahre Johannes Kepler zur Harmonie
der Welt (des Weltalls)
Pythagoras war um 550 v. Chr. wohl der erste, der ein
wissenschaftliches Experiment mit einer sehr bewussten
Versuchsanordnung durchführte. Zur Berechnung und Entwicklung seiner Tonleiter nutzte er ein Monochord wie in der vorletzten Veranstaltung vorgeführt. Dieses Wissen wollen wir in dem Workshop vertiefen, indem wir unter meiner Anleitung Tonleitern auf einem Computer erzeugen, um zusammen mit den Teilnehmern ihre persönlichen (Sternzeichen)-Tonleitern erzeugen – ein weiteres
Beispiel dafür, dass das Rechnen und die Musik zusammengehören.
Für die Teilnahme am Workshop ist ein Notebook mit aufgespieltem MS Excel (ab Version 2010) und Netzteil erforderlich. In einer begleitenden Literaturausstellung werden die „Geheimnisse“ der Harmonie der Welt allgemein verständlich von verschiedenen Seiten beleuchtet.
Die Veranstaltung klingt musikalisch bei Gespräch und Getränk aus. Es freuen sich auf zahlreiche Teilnahme von Schülern, (Groß)- Eltern und Interessierten, der Eintritt ist frei,
Klaus Kühn und Ralf Schönbeck (Förderverein Stiftskirche)
Kontakt: Dr. Klaus Kühn kk@collectanea.eu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen