Aktuell Gemeindeleben Gruppen

Kirchenkino im März 2019

Iris

Ein Mops in einer Urne, Whiskyfässer auf einer Schäreninsel, ein Ferkel als Haustier und eine einsame 9jährige, die versucht sich im Leben zurecht zu finden. Der schwedisch Film “Iris“ ist weder Kinderfilm, noch Drama aber irgendwie eine Mischung aus beidem und das mit beeindruckenden Bildern. Ende des Jahrhunderts spielend, wird die Geschichte erzählt, wie Iris von ihrer erfolgreichen Künstlermutter zum Onkel auf eine entlegene Insel gebracht wird. Die Menschen dort sind ihr zunächst suspekt aber nachdem auch das Geheimnis ihrer Herkunft gelüftet wird, fügt sich alles zusammen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen